Saisonabschluss mit Platz 2

..leider hat es nicht ganz gereicht für den Aufstieg

Am 5. und letzten Spieltag der Oberliga West konnte man ohne Druck anreisen. Somit entschloss man sich die Fahrt nach Essen mit dem Zug zu absolvieren um im Anschluss noch gemeinsam die Saison zu “verarbeiten”

Es ging gut los in Serie 1. Alles was wir machen konnten waren 3-0 Punkteholen um den nötigen Druck aufzubauen. Das hat geklappt, und als für Gladbeck die erzielten 4339 Punkte nur für ein 1-2 reichten, der Mitkonkurrent Kevelaer mit 0-3 da stand, waren wir plötzlich nur noch 1 Punkt weg.

Die 2. Serie lief aber an keinem Tisch besonders. Zur Hälfte zeichnetet sich ab das wir keinen Punkt holen werden obwohl Gladbeck an 2 Tischen auch im Minus stand. Es wurde auf Angriff umgestellt und an allen 4 Tischen konnte das Ergebnis noch positiv gestaltet werden, gereicht hat es aber “nur” zu einem Punkt. 

Alles in allem endetet der Spieltag bei 4-2. Die 2-4 Punkte am ersten Spieltag haben uns die ganze Saison über doch etwas weh getan und trotz 3 hervorragenden Spieltag schafften wir nicht mehr die 11-1 Punkte, womit Gladbeck den Grundstein zum Aufstieg gelegt hat, auszugleichen. 

Beim Saisonabschluss in der Dampfe in Essen wurden bereits die ersten taktischen Feinheiten für die Saison 2020 besprochen. Mal sehen was sich umsetzen lässt.