Mannschaftsmeisterschaft in Wietmarschen…

…1.Mannschaft weiter; 2. Mannschaft scheidet aus…

Im letzten Jahr startete keine Mannschaft, in diesem Jahr gingen gleich 2 Mannschaften an den Start. Lange Zeit sah es so aus als würden beide den Sprung in die Zwischenrunde schaffen. Eine schlechte letzte Serie lies die 2. Mannschaft aber auf Platz 11 zurück fallen. Die ersten 10 fahren nach Werl….

Michael Jäger, Michael Fröde, Andreas Bruns, Norbert Medding und als Ersatz noch Ralph Krause gingen für die 2. Mannschaft an den Start. In den ersten 3. Serien spielte man konstant, mit einer Ausnahme in Serie 2. Da spielte Michael Jäger eine Minusliste. Nach der 3. Serie standen jedoch 11552 Punkte auf der Habenseite und zu dem Zeitpunkt 126 Punkte mehr als die 1. Mannschaft und insgesamt auf Platz 6. In der letzten Liste schaffte aber niemand eine überzeugende Listeund es kamen nur noch 2568 Punkte dazu. 14060 Punkten reichten insgesamt “nur” für den undankbaren 11. Platz. Bester Einzelspieler der 2. Mannschaft und auch noch “im Geld” war Norbert Medding mit 4598 Punkten.

Die 1. Mannschaft trat aufgrund eines kurzfristigen Ausfalls von Peter Bruns in der Besetzung Johannes Lechtenbörger, Ludger Bernemann, Wolfgang Meis und Stefan Wilken ohne Auswechselspieler an. Ähnlich wie die 2. Mannschaft spielte man konstant. Serie 1: 3854, Serie 2: 3940, Serie 3: 3632, Serie 4: 4090. Hervorzuheben ist das Einzelergebnis von Wolfgang. Mit den erzielten 5517 Punkten hatte er erheblichen Anteil am Weiterkommen.

Eine “unglückliche” Serie mit 6-6 Spielen wurde noch vor Ort diskutiert und wird in der Form wohl nicht wieder passieren. Mit dieser geschlossen Mannschaftsleistung geht auch vielleicht was in Werl bei der Zwischenrunde. Dort planen wir wieder mit Auswechselspieler anzutreten und vielleicht schafft man ja mal wieder den Sprung in die Endrunde nach Magdeburg.