Die Trauben hingen eindeutig zu hoch……..

……1 Mannschaft spiel tnur 2-4 in Recklinghausen.

Die 1. Mannschaft fuhr zum letztjährigen Meister Gute Laune Recklinghausen. Weitere Gäste waren Wido Kevelar und die 2. Mannschaft von SSV Post Oberhausen. Gestartet wurde wie beim letzten Spieltag mit Johannes Lechtenbörger, Ludger Bernemann, Wolfgang Meis und Peter Bruns. Draussen blieb wie beim letzten Spieltag Stefan Wilken. Es lief nicht wirklich rund aber alles war noch offen. Stefan ging bei Spiel 29 in Ludgers Liste. Erstes Spiel direkt gewonnen einen “Toten” rausgegeben aber dann war es auch schon vorbei mit dem Zauber. Am Ende standen gesamt 3525 auf dem Konto. Bendanken muss man sich beim Gastgeber die die Spiele 47 und 48 verloren haben und am Ende 3524 Punkte auf der Habenseite hatte. Eigentlich eine perfekte Liste um nun gestärkt in Serie 2 zu gehen. Dort lief es aber mit einer Ausnahme an keinem Tisch. Die 1692 Punkte alleine von Peter reichten aber nicht mal um auch nur einen Punkt mit rauszunehmen. Am Ende also ein ernüchterndes 2-4 bei 6817 Spielpunkte. Alle Aufstiegsträume sind ausgeträumt. Nun heisst es noch 4 Punkte sammeln um nicht abzusteigen.

Das Ergebnis der 2. Mannschaft liegt leider noch nicht vor. Spieler und “Pressesprecher” der 2. Mannschaft Norbert Medding fehlte urlaubsbedingt. Der Ersatzpressesprecher versagte jedenfalls bei der Übermittlung der Ergebnisse auf ganzer Linie. Bleibt nur zu hoffen das es beim spielen besser geklappt hat…:-)